You are currently viewing Mitgliederversammlung mit Wahlen bei den Landfrauen verlief problemlos

Mitgliederversammlung mit Wahlen bei den Landfrauen verlief problemlos

  • Beitrags-Kategorie:Bericht
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Gut besucht war die diesjährige Jahresmitgliederversammlung der Landfrauen am Freitag, den 21. April in der SC-Vereinsgaststätte in Urbach.

Neben einer Reihe von wichtigen Tagesordnungspunkten standen auch Neuwahlen im Blickpunkt. Die Sprecherin vom Vorstandsteam, Petra Grockenberger, begrüßte zunächst alle Besucherinnen ganz herzlich, darunter auch Susanne Wimpff vom Kreisverband und die stellvertretende Bürgermeisterin und Mitgründerin Ursula Jud ganz herzlich.

Sie hielt zunächst fest, dass frist- und formgerecht eingeladen wurde und die Mitgliederversammlung mit 39 Anwesenden beschlussfähig ist. Zum Gedenken an die Verstorbenen erhoben sich die Anwesenden für eine Schweigeminute.

Anschließend berichtete Petra Grockenberger über die Entwicklung, die die Urbacher Landfrauen seit dem vergangenen Jahr 2022 genommen haben, als das neue Vorstandsteam seine Arbeit begonnen hatte.

Dabei bemerkte sie, dass sie sich ihr erstes Jahr als 1. Vorsitzende doch ein klein wenig anders vorgestellt hätte. Für sie und alle ihre Mitstreiterinnen im „Dreier-Team“ sei es sehr viel Neuland gewesen mit zahlreichen Besprechungen, Schulungen, Seminaren und Papierkrieg. Inzwischen habe sich das Vorstandsteam jedoch gut in seine Aufgaben eingearbeitet und arbeite harmonisch und vertrauensvoll zusammen.

Man stellte mit der ganzen Vorstandschaft ein Programm für 2022 auf die Beine und im Nachhinein wurden viele Anfragen von der Gemeinde und von Vereinen erfüllt. Die Vorstandschaft wurde dabei manchmal doch ganz schnell und überraschend ins kalte Wasser geworfen. Trotzdem wurden die Aufgaben gut gemeistert.

Petra Grockenberger berichtete über 15 Neumitglieder 2022 und freute sich, dass sich in diesem Jahr auch schon wieder 17 neue Mitglieder angemeldet haben. Dafür gab es viel Beifall!

Dann bedankte sie sich bei der ganzen Vorstandschaft und bei allen, die in irgendeiner Weise mitgeholfen und unterstützt haben.

Alexandra Reichardt, ebenfalls sehr aktives Mitglied des Vorstandsteams, übernahm darauf das Wort und berichtete von einem abwechslungsreichen Programm 2022. Es wurde viel unternommen – unter anderem der Kaffeenachmittag, Backseminar, Besuch eines Ziegenhofs, Vorträge, dieNaturtage oder die Teilnahme an Gemeinschaftsveranstaltungen wie der „Museumsnacht“, dem Beckengassenfest oder der „Schnitzfetzede“.

Der nächste Tagesordnungspunkt war der Kassenbericht. Da unsere Kassiererin Tanja Heller schon vorab verkündet hat, dass sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr als Kassiererin weitermachen möchte, übernahm Uschi Jud stellvertretend für sie den Kassenbericht. Kassenprüferin Erika Preget verkündete, dass sie sämtliche Ein- und Ausnahmen geprüft hätte und alle Buchungen nachvollziehbar waren.

Es erfolgte daraufhin die einstimmige Entlastung des gesamten Vorstandes.

Uschi Jud übernahm anschließen die anstehende Neuwahl der Kassiererin und der Schriftführerin. Mit großer Mehrheit wurden Shani Kamrad als Kassiererin und Christine Neudeck als Schriftführerin gewählt. Die Wahl nahm nur kurze Zeit in Anspruch. Per Handzeichen wurden darauf noch die Kassenprüferinnen gewählt.

An dieser Stelle bedankte sich Petra Grockenberger ganz herzlich bei Uschi Jud mit Blumen.

Als nächstes gab Elli Hurlebaus – auch sie ist im Vorstandsteam sehr engagiert – noch einen inhaltlichen Einblick auf das laufende Jahr und das kommende Jahr. Dabei stellte sie auch ihr Projekt „Urbacher Büchle“ vor. Es soll in Kooperation mit dem ersten Vorsitzenden Joachim Wilke vom Geschichtsverein und den Landfrauen entstehen.

Zum Abschluss rief Petra Grockenberger das Motto der Urbacher Landfrauen für die Zukunft aus: „zusammenfinden, zusammenhalten und zusammen machen, das wünsche ich mir. Dann werden wir auch in Zukunft Erfolg haben!“

Wir danken allen Landfrauen für die Treue. Ohne Euch wären die Landfrauen Urbach nicht das was sie heute sind!

Danach ging man zum gemütlichen Teil über.

Gewählt wurden:

Kassiererin: Shani Kamrad

Schriftführerin: Christine Neudeck

Kassenprüferinnen: Simone Kremsner und Susanne Buckreuss

Vielen Dank an die neu Gewählten für ihre Bereitschaft, ein Ehrenamt zu übernehmen!

Schreibe einen Kommentar